Kühne + Nagel expandiert in der Hamburger HafenCity

Artikel teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Artikel twittern
Auf Linkedin weiterleiten
Artikel twittern

Nachdem das international tätige Logistikunternehmen Kühne + Nagel (AG & Co.) KG bereits im vergangenen Jahr die gesamten verfügbaren Büroflächen in dem Projekt „SHIPYARD“ in der Überseeallee mit rund 5.700 m² gemietet hat, wurde Anfang Februar zusätzlich ein Mietvertrag über weitere 3.100 m² in dem benachbarten Landmarkprojekt „WATERMARK“ unterzeichnet. Beide Immobilien befinden sich nur wenige Meter entfernt vom Hauptsitz am Großen Grasbrook. Mit dem jüngsten Abschluss zählt die Anmietung durch Kühne + Nagel (AG & Co.) KG zu den größten in der Geschichte der HafenCity. Ein Bezug der neuen Mietflächen ist noch in diesem Jahr geplant.

Das Vermietungsteam von Angermann hat das Unternehmen bei beiden Anmietungen exklusiv beraten. Die Entwicklung des Ensembles, zu dem neben den beiden Büroimmobilien außerdem noch das Wohnprojekt FREEPORT zählt, erfolgt im Zuge eines Joint Ventures bestehend aus der ECE und der STRABAG. Mit dem Abschluss ist ein Großteil der entstehenden Büroflächen bereits vermietet.

Dieser Beitrag wurde unter BÜROVERMIETUNG abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.