IMMAC übernimmt irischen Betreiber von Pflegeeinrichtungen

Artikel teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Artikel twittern
Auf Linkedin weiterleiten
Artikel twittern

Die in Hamburg ansässige IMMAC Holding AG übernimmt die irische Beechfield Care Group, einen Betreiber gehobener Pflegeeinrichtungen in der Region Dublin. Oaklins Ireland hat die privaten Gesellschafter der Beechfield Gruppe bei der Veräußerung von 100 % ihrer Anteile beraten. Oaklins Germany hat IMMAC als potenziellen Käufer in Deutschland identifiziert und den Kontakt zwischen den Parteien hergestellt.

Die in den 80er-Jahren gegründete Beechfield Care Group betreibt drei Pflegeresidenzen in Irland im Großraum Dublin. Sie bietet nicht nur Unterkunft, Hilfsdienstleistungen und Gesundheitsdienste für Pflegebedürftige, sondern auch spezielle Wohnlösungen für Senioren auf hohem Niveau. Die Einrichtungen zeichnen sich dadurch aus, dass individuell zugeschnittene Therapien und professionelle sowie persönliche Betreuung mit einer Reihe von Sport-, Kultur und Sozialaktivitäten ergänzt und den Bewohnern ein möglichst selbstbestimmter, angenehmer Aufenthalt ermöglicht wird. Die Transaktion umfasst sowohl die Immobilien der drei Pflegeheime sowie die Betreibergesellschaft.

Das Portfolio der auf Immobilien-Investments in der Gesundheitsbranche spezialisierten, 1997 gegründeten IMMAC Holding AG mit Sitz in Hamburg und Tochtergesellschaften in Österreich, England und den Beneluxstaaten, umfasst bereits eine Vielzahl an Krankenhäusern, Pflegeheimen und Seniorenresidenzen. Durch die Übernahme der Beechfield Care Group für einen Kaufpreis von 35 Mio. USD baut die AG, die bereits jetzt einer der größten Spezial-Pflege-Immobilienfonds Betreiber in Europa ist, ihr Portfolio weiter aus. Seit Gründung hat IMMAC gut 1,5 Milliarden Euro über ca. 90 langfristig orientierte Fonds in Spezialimmobilien investiert. IMMAC ist bis heute eine mittelständische, inhabergeführte und bankenunabhängige Unternehmensgruppe.

Dieser Beitrag wurde unter UNTERNEHMENSVERKAUF / M&A abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.