Polis kauft Berliner Büroensemble für österreichische Stiftung

Artikel teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Artikel twittern
Auf Linkedin weiterleiten
Artikel twittern

Büroensemble in der Hallerstraße 1-6/ Pascalstraße 15 in Berlin-Charlottenburg (Fotograf: Nick Strauss )

Polis Immobilien hat für einen österreichischen Investor ein Büroensemble in Berlin-Charlottenburg erworben. Verkäuferin der rund 13.400 m² großen Liegenschaft in der Hallerstraße 1-6/ Pascalstraße 15 ist Jargonnant Partners aus Luxemburg. Der zu ca. 90 % vermietete Komplex nördlich des Ernst-Reuter-Platzes besteht aus einem denkmalgeschützten Altbau aus dem Jahre 1926 sowie einem 1992/93 errichteten Neubau. Jargonnant Partners wurde von  Angermann Berlin, BNP Paribas Real Estate GmbH und Noerr LLP beraten.

Dieser Beitrag wurde unter IMMOBILIEN-INVESTMENT abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.