Oaklins: Americas Regional Meeting 2017 in Dallas

Artikel teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Artikel twittern
Auf Linkedin weiterleiten
Artikel twittern

Dallas-ALT-300x212Die nordamerikanischen Büros aus New York, Atlanta, Boston, Jacksonville, Chicago, Dallas, Cleveland, Montreal sowie das Büro aus Mexico City kamen am 2./3. März zu ihrem alljährlichen North-America Meeting in Dallas zusammen, um sich über folgenden Themen auszutauschen: den Einfluss von Donald Trumps (Wirtschafts-)Politik auf den amerikanischen M&A-Markt sowie die gemeinsamen M&A-Aktivitäten in den USA. Wichtige Themen waren u. a. der Ausbau unserer beiden neuen Branchengruppen im Landwirtschaftssektor und in der Logistikindustrie.

Oaklins Präsident und Vorstand bei Oaklins Germany, Dr. Florian von Alten, gab darüber hinaus ein Update über die geplanten internen strategischen Ziele 2020 von Oaklins International, die kürzlich durch das Executive Committee abgesegnet wurden. Auch die Ausrichtung der nächsten Oaklins Frühjahrskonferenz 2018 in Montreal mit Fokus auf der Luftfahrtindustrie und auf Private Equity wurde in der kollegialen Runde besprochen.

Dieser Beitrag wurde unter UNTERNEHMENSVERKAUF / M&A abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.