Versteigerung eines Handelsensembles in Magdeburg

Artikel teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Artikel twittern
Auf Linkedin weiterleiten
Artikel twittern

Im exklusiven Auftrag der Grundpfandrechtsgläubigerin bietet die Angermann Investment Advisory AG  ein Handelsensemble mit langfristigen Ankermietern (u.a. REWE und Rossmann) in Magdeburg (Große Diesdorfer Straße 184 und 186-187) an.

Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer Zwangsversteigerung am Dienstag, den 25. April 2017  im Amtsgericht Magdeburg (Breiter Weg 203-206). Der Verkehrswert beläuft sich auf 10,7 Mio. €  (Einzelverkehrswerte € 3,5 Mio. und € 7,2 Mio.). Der Erwerb erfolgt für den Käufer provisionsfrei.

Zu ersteigerndes Handelsensemble in Magdeburg (Quelle: Angermann)

Lage:

  • Landeshauptstadt Magdeburg mit 230.000 Einwohnern und 18.000 Studenten
  • Im beliebten Wohnquartier „Stadtfeld West“, an stark frequentierter Hauptausfallstraße
  • Schnelle Verbindung in Magdeburgs City mit Bus oder Straßenbahn sowie über die B71, Anbindung an A14 (Magdeburg-Halle-Leipzig)
  • Etabliertes und gewachsenes Wohn- und Geschäftsgebiet

Objekt:

  • Nutzungsmix aus Einzelhandel, Wohnen und Arztpraxen (ca. 8.579 m² Nutzfläche)
  • Baujahre 1997 und 1998
  • Namhafte Hauptmieter, u.a. REWE bis 2020, Rossmann 2025, Sparkasse 2027
  • JNKM (Ist) ca. € 1,0 Mio. – JNKM (Soll) ca. € 1,03 Mio.
  • Vermietungsstand 96,1 %
  • Ideal zur Kapitalanlage und/oder Entwicklung

Zu ersteigerndes Handelsensemble in Magdeburg (Quelle: Angermann)

 

Kontakt:

Angermann Investment Advisory AG

Herr Janko Pahlitzsch

Tel. +49 (0)30 23 08 28 28 E-Mail:

janko.pahlitzsch@angermann.de

Dieser Beitrag wurde unter VERSTEIGERUNGSMANAGEMENT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.